TTC3 Produkt- und Prozessabsicherung durch Tole... softwareloesungen cetol

Cetol für Pro/E, CATIA V5 und Solidworks

Produktübersicht

Cetol ist ein perfekt in die 3 CAD-Systeme integriertes Werkzeug zur Toleranzanalyse. In einfachster Weise werden die notwendigen Toleranzen und Zusammenbauten beschrieben und grafisch aufbereitet. Das Programm errechnet über ein Gleichungssystem die tatsächlichen Auswirkungen der Toleranzen, ihre Einflüsse auf die angebrachten Messungen und den Einfluss der Zusammenbaumethoden und der Gestalt der Bauteile, sowohl statistisch als auch für den Worst Case Fall.

Der Anwender wird auf ungenügende Tolerierungen ebenso hingewiesen wie fehlende Zusammenbauschritte.

Im Analyzer hat der Anwender die Möglichkeit sein Modell durch Änderung der Toleranzen ohne Zeitverzug zu iterieren und optimieren, so dass What-If Studien sehr schnell und leistungsfähig durchführbar sind.

Mit Hilfe von Cetol erhalten Sie auf Ihre Fragen verlässliche Antworten. Sie beschleunigen den Entwicklungsprozess nachhaltig und verbessern die Qualität der Produkte. Die Ergebnisse können effizient kommuniziert werden

Produkteigenschaften

  • Berechnung der Sensitivitäten – Identifizierung des Einflusses der Geometrie
  • Berechnung der Beitragsleister – Einfluss der Toleranzen & Zusammenbaumethoden
  • Volle Integration in das CAD System – Alle Daten verbleiben im CAD-System
  • Genaue Abbildung des Fügeprozesses – Jede Fügesituation wird mit einem eindeutigen Icon dargestellt, zusätzlich kann jeder Freiheitsgrad selbst bestimmt werden
  • Animation der Worst Case Ergebnisse – mit grafischer Darstellung im Zusammenbau
  • Animation der Sensitivitäten – mit grafischer Darstellung zu allen Messungen
  • Statistische Verteilungen – zusätzlich können eigene Messdaten verwendet werden
  • Umfassende Toleranzanalyse – ein mathematisches Modell, alle Ergebnisse sind exakt berechnet: Sensitivitäten, Beitragsleister statistisch und Worst Case sowie alle statistischen Kenngrößen
  • What-If-Studien – nach der Berechnung kann unabhängig von der Modellgröße jede beliebige Toleranz geändert werden, man erhält sofort das neue Ergebnis
  • Geometrische Verkippungseffekte – Die Errechnung der Sensitivitäten zeigt kritische Geometrien eines Produktes unabhängig von der Toleranzgröße an
  • Einfache Bedienung – Mit klarer Strukturierung, featurebasierter Auswahl, dem Advisor als Ratgeber zum Modellaufbau und dem Modellgraphen als Übersicht über das Toleranzmodell ist Cetol leicht anwendbar.
  • Standardisierte Berichtausgabe – Mit wenigen Mausklicks zum fertigen Bericht, leicht anpassbar und im Browser darstellbar.
  • Wiederverwendbare Modelle – Durch externes speichern erhält man leicht anpassbare generische Modelle für vergleichbare Baugruppen.

 

Cetol für Pro/E, CATIA V5 und Solidworks

 

Cetol für Pro/E, CATIA V5 und Solidworks