Erfolgsfaktor Toleranzmanagement:

  • Robuste Prozesse
  • Qualitätsprodukte
  • optimierte Kosten
  • sicherer Produktionsanlauf
  • durchgängige Messstrategie

 

Toleranzmanagement hat zwei globale Ziele:

  • Festlegung der Funktionsfähigkeit – in der Entwurfs-/ Konstruktionsphase
  • Absicherung der Prozessfähigkeit – zu Serienanlauf und in laufender Produktion

Prototypen, Nacharbeit und Angsttoleranzen erhöhen die Kosten bei der Herstellung mechanischer Baugruppen und reduzieren dabei die Wertschöpfung komplexer Produkte.

Als Partner produzierender Unternehmen aus der Automobil-, Luftfahrt- und Konsumgüterbranche bietet die TTC³ GmbH Lösungen für die Aufgabenstellungen aus den Bereichen Toleranzmanagement und statistischer 2D / 3D-Toleranzsimulation. In diesem Thema haben wir unsere Trainingsangebote und Ingenieur-Dienstleistungen erfolgreich seit 2003 am Markt etabliert.

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Ingenieure bei der Unterstützung Ihrer Entwicklungsaufgaben. Durch die Kombination von Methoden und Simulationswerkzeugen sichern wir die Funktion des Produktes für die Serie und erhöhen die maßliche Qualität ihrer Produkte bei gleichzeitiger Senkung der Entwicklungs- und Fertigungskosten.

 

DCS LOGO ENVENTIVE LOGO

 

CETOL LOGO

 

  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH
  • TTC³ GmbH

 

Leistungsportfolio:

  • Engineering: Analyse und Optimierung kundenspezifischer Problemstellungen

  • Methodentraining: Toleranzmanagement und GD&T (Geometric Dimensioning and Tolerancing - Vergabe von Form- und Lagetoleranzen)

  • Softwarelösungen: Vertrieb, Schulung und Support für Teamcenter VA®, 3DCS®, CETOL 6Sigma® und ENVENTIVE®

  • Qualitätsmanagement: Verwaltung von Toleranz- und Messdateninformationen im Produktdatenmanagement

TTC³ GmbH

Augustinusstraße 11c
50226 Frechen-Königsdorf

Telefon: +49 2234 60386-17
E-Mail: info@ttc3.com